Information zum Bringe- & Abholprozess

Sehr geehrte Eltern,


in diesem Zusammenhang bedanken wir uns für die Unterstützung und Zusammenarbeit in den letzten
Monaten. Auch wenn wir durch die aktuellen Herausforderungen fast täglich individuelle
Entscheidungen aufgrund des Corona Geschehens treffen müssen, haben wir jederzeit das Gefühl, mit
Ihnen zu konstruktiven Lösungen zu kommen. Dafür bedanken wir uns herzlich.


Ab Donnerstag den 02.12.2021 können nur noch Kinder angenommen werden, wenn die Eltern geimpft
sind. Wenn Eltern nicht geimpft sein sollten, ist 2x pro Woche ein Selbsttest (nicht auf 2
aufeinanderfolgenden Tagen) durchzuführen und unterschrieben abzugeben. Das entsprechende
Formular erhalten Sie bei der Pädagogischen Leitung oder auf der Seite des LAGUS. Dieses Vorgehen ist
behördlich angeordnet und gilt für die Bringe- und Abholsituation. Erzieher*innen der Gruppen werden
Sie informieren sowie den Impf- oder Genesungsstand abfragen und dokumentieren.

Weiterhin bitten wir darum, dass die Bringe- und Abhole Situation von einer personensorgeberechtigten
oder abholeberechtigten Person (Nachweise erforderlich) zu absolvieren ist.

Alle für eine Rückverfolgung im Coronafall notwendigen Erhebungen zu Gesundheitsabfagen
unsererseits bleiben bestehen und müssen täglich dokumentiert werden. Nach vier Wochen werden
diese Dokumente vernichtet.

In diesem Sinne hoffen wir auf einen reibungslosen nächsten Schritt und trotz alledem informative
Gespräche und Anregungen miteinander.

Auch im Namen des gesamten Teams wünsche ich einen besinnlichen 2. Advent im Kreise der Lieben
und verbleibe mit freundlichen Grüßen

Susanne Hacker

Schreiben Sie Uns